Volk sagt Ja zum Farbsack-Trennsystem

Die Stadtberner Stimmbevölkerung sagt mit 58,32 Prozent Ja zur Einführung des Farbsack-Trennsystems.

Am Sonntag, 28. November 2021, haben sich Bürgerinnen und Bürger der Stadt Bern für die Einführung des Farbsack-Trennsystems ausgesprochen. Künftig können Separatabfälle zuhause in Farbsäcken gesammelt und bequem vor dem Haus in Containern entsorgt werden. Das System ist freiwillig und steht auch dem Gewerbe offen. Die heutigen Sammelstellen bleiben bestehen.

Die schrittweise Einführung in den einzelnen Stadtteilen (ausgenommen Innere Stadt) soll zwischen 2022 und 2026 erfolgen. Begonnen wird mit Stadtteil 3 Mattenhof-Weissenbühl. Für Pilotteilnehmende, welche nach dem Pilotversuch bis zur Volksabstimmung mit Containern und Farbsäcken entsorgt haben, können die Farbsäcke weiter nutzen.

Entsorgung + Recycling Stadt Bern wird in den kommenden Wochen über die weiteren Schritte informieren und die einzelnen Bedürfnisgruppen mit konkreten Informationen versorgen.  Bei Fragen steht Ihnen der Chat zur Verfügung. Oder nutzen Sie unseren Kundendienst unter entsorgung@bern.ch oder Tel. 031 321 79 79.